in FB https://www.facebook.com/groups/weltraumarchaeologie/ https://vk.com/weltraumarchaeologie
weltraumarchaeologie - space archaeology  
 
  Marskatastrophe 29.01.2020 03:38 (UTC)
   
 
https://www.weltraumarchaeologie.de/Marskatastrophe.htm
................................................................................................

 
Wozu widersprechen NASA-Wissenschaftler der belegten Beweislage.....

23. 01. 2020

Es ist völlig unverständlich, wieso sich die NASA-Wissenschaftler ständig selbst Lügen strafen. Die Beweise liegen vor Ihnen -  wenn Sie wollten, könnten Sie sie förmlich anfassen und dennoch behaupten sie, der Mars sei vor ca. 3 Milliarden von Jahren ausgetrocknet und trüge keine Zivilisation.

Obwohl diese von vielen Tausenden von Beweisfotos vorliegen, die N'ASA-Wissenschaftler „spinnen“ regelrecht wie eben diese Fotos von den Überlieferungen auf Erden, abgedeckt sind.

Die NASA ist demzufolge entweder eine Trauervereinigung, ein Lügenverein oder sie veräppeln die Menschheit nach Strich und Faden.....

Die richtige Zuordnung mag ein Jeder für sich selbst vornehmen.

Wir sehen allein in diesen dreien Fotos aus der Trümmerwüste des Gesamtfotos herausgenommen eindeutig, Gravuren in Stein, die der irdischen Gravuren der Prähistorie verdammt ähnlich sind. Zufälle ausgeschlossen! Von sonstigen gefundenen Symbol wie Schriftzeichen, einmal abzusehen!