in FB https://www.facebook.com/groups/weltraumarchaeologie/ https://vk.com/weltraumarchaeologie
weltraumarchaeologie - space archaeology  
 
  Ganzheitliches 04.04.2020 12:39 (UTC)
   
 

 

https://www.weltraumarchaeologie.de
..............................................................

Australische Funde sprechen vom Beginn des Lebens vor 550 Millionen von Jahren......

30. 03. 2020

Diese jungen wisschenschaftlichen Auswertungen aus Australien haben nur einen Mangel. Es gibt Funde, auch technischer Art, die älter sind. Und selbst in China gibt es Tierfunde, die so alt sind wie die Funde in Australien, mit dem Unterschied, sie waren bereits weiter entwickelt.

Das läßt eigentlich nur einen Schluß zu, es gab Anfänge von Leben über viele Millionen Jahre vorher, die sich in unterschiedlicher Breite der Länder der Welt und in Teilen auch unterschiedlichen Zeitfenstern, parallel entwickelt haben.

Was nun die Technikfunde angeht, so gibt es auch hierzu eigentlich nur eine Antwort, es sind Hinterlassenschaften von Besuchern der Erde, die aus dem Weltenmeer kamen. Was wiederrum zu prähistorischen Aussagen unserer eigentlichen Vorfahren paßt, die davon, in wessen Auftrag auch immer, berichten.

Wie immer man es auch sehen möchte, die Erdgeschichte stimmt mit den bis heute gelehrtem Bilde nicht überrein.

Ancestor of all animals identified in Australian fossils


                                                 



300 Mill y – Russia                       320 Mill. Y – USA