in FB https://www.facebook.com/groups/weltraumarchaeologie/ https://vk.com/weltraumarchaeologie
weltraumarchaeologie - space archaeology  
 
  Götterarchäologien 14.07.2020 10:54 (UTC)
   
 

 https://www.weltraumarchaeologie.de/G.oe.tterarch.ae.ologien.htm

.............................................................................................................

 
Neue Erkenntnisse zur rumänischen Götterhöhle.....

13. 06. 2020

Dieser Bericht, der eher an einen Roman von „Perry Rhodan“ erinnert ist so verwirrend und unglaubwürdig, das er schon wieder glaubhaft erscheint. Denn er widerspricht in keiner Weise den prähistorischen Hinterlassenenschaften der Sagen, Mythen wie Religionsangaben alter Kulturern wie auch nicht den Jadetafeln des Halbgottes Thoth – der von ähnlichen Vorkommnissen alter Tage, wenn auch nebulöser formuliert, berichtet.

Setzen wir diese Hinterlassenschaften mit den Funden im Sonnensystem wie den noch heute vorkommenen UFO-Begegnungen in Wechselbeziehung, so liegt unsere Vergangenheit offensichtlich in diesen Höhlen, die einst von den Wesenheiten, die vor 3 oder 3 Milliarden von Jahren (die Übersetzung ist nicht eindeutig), unser Sonnensystem, wahrscheinlich aus dem Orion-System her, besiedelten.1. Besiedelung erfolgt auf NUN/NUT - dem heutigen Asteroidengürtel, dann folgte der Mars und dann die Erde - so die Überlieferungen.

Nehmen wir heute alle Erkenntnisse alter Tage umd stellen sie in Wechselbeziehungen zueinander, ergänzen sie um die heutigen Funde im Sonnensystem wie gleichen sie mit den eigenen astrophysikalischen Forschungen, insbesondere auch der Quantenpysiken und deren Möglichkeiten ab, so darf man davon ausgehen, dieser Bericht hat Fundament.

 
Das Geheimnis der Bucegi Berge [Die Geheime Technologie]
geteilt.

„Wahrhaftig – wenn irgendeine Geschichte imstande ist, die Menschheit aus ihrer versklavten Vergangenheit zu befreien, dann ist es jene von dem rätselhaft-üb...
Über diese Website
youtube.com
„Wahrhaftig – wenn irgendeine Geschichte imstande ist, die Menschheit…
„Wahrhaftig – wenn irgendeine Geschichte imstande ist, die Menschheit aus ihrer versklavten Vergangenheit zu befreien, dann ist es jene von dem rätselhaft-üb...
 
 

............................................................................................................

Gastbeitrag von Exel Klitzke - Auf den Spuren der Nephelim

Ich hatte in der letzten Woche ein interessantes Interview mit Axel Klitzke zum Thema Riesen im alten Ägypten (die Nephilim, die auch schon in der Bibel erwähnt sind).
Bei Interesse, schaut es euch einfach mal an.
Weitere interessante Videos findet ihr auf unserem Youtube-Kanal Sphaerendiagnostik. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns durch ein entsprechendes Abo bei unserer Arbeit unterstützen würdet.


Existierten vor langer Zeit die Nephilim auf der Erde, und ist bereits in der heiligen Schrift ihre Existenz belegt? Die Sphaerendiagnostik traf sich mit dem...
youtube.com
Existierten vor langer Zeit die Nephilim auf der Erde, und ist bereits in der…
Existierten vor langer Zeit die Nephilim auf der Erde, und ist bereits in der heiligen Schrift ihre Existenz belegt? Die Sphaerendiagnostik traf sich mit dem...
 
 
.............................................................................................................

Riesenhöhlen – die Höhlen der Riesen.....

01. 06. 2020

Derartige Riesenhöhlen gibt es an verschiedenen Orten der Welt. Berühmt die in China. Diese hier hat derart unnatürliche Ausmaße, diese können niemals von Steinteitmenschen, die vielleicht ca. 1,50 groß waren, erbaut worden sein. Und wie behauptet, es seinen Salzbergwerkshöhlen, widerspricht der Tatsache, als das fort kein Salz gefunden ist.

Nein, man muß auch an dieser Stelle auf die Mythen wie Legenden höhren, wie den Kern dieser verwaschenen Überlieferungern herauszufiltern. Bis jetzt haben immer alle alten Überlieferungen sich asl richtig herausgestellt.

Seema Kandhol Kapoor Das ist Revati-Geschichte, die mit Balrama geheiratet hat, dem älteren Bruder von Krishna und Brahma erklärt, dass, wenn wir mit Lichtgeschwindigkeit von einem Planeten zum anderen reisen, nicht durchgeführt wird.. das nennt man Zeitdilatation (time ka fail av). Das passierte in Satyuga, als die Menschen die Freiheit hatten, von 1 Loka in einen anderen zu reisen und als Revati und ihr Vater zurückkehrten, war es dawaparyuga..

Via: Amit Garg hat einen Beitrag
geteilt.

Bild könnte enthalten: im Freien

How long Anyone keep this a secret ?#giants
#historymysteries ....
supposedly Salt mines !
#Iran
Wie lange das jemand geheim hält?# Riesen
#historymysteries ....
angeblich Salzminen!
#Iran
 
 
.............................................................................................................

 
Die lange übersehenen Funde des Ägyptologen alter Schule: Carter

24. 05. 2020

Wir von „weltraumnarchaeologie“ haben es seit langem vermutet wie beschrieben. Der „Käfer-Kult“ der Ägypter liegt nicht in der Symbolhaftigkeit des berühmten schwarzen Wüstenkäfers in Afrika, sondern ist nur eine symbolische Vergleichbarkeit eines unverständlichen Vorfalles der Zeit, das eben in Form dieses Käfers aufgrund keiner anderen Beschreibungsmöglichkeit, überliefert ist.

Hier sehen wir jedoch den Beweis wie eine fast originalgetreue Wiedergabe des eigentlichen Käfergerätes, wie seiner anfaßbaren Erklärung. Dieser hier vermeintliche Käfer ist wohl die beste Nachbildung des Gerätes, welches einen derartigen Eindruck hinterließ. Es war schlicht ein Götterfahrzeug, oder auch Raumtransporter, wie hier nun in aller Deutschlichkeit zu erkennen ist.
 
 
.............................................................................................................
 
 
Leuchtfeuer für das Universum

22. 05. 2020

Diese einst weiß strahlende Pyramide war am Tage ein Strahl in der Sonne, das weit von der Erde in unserer Sonnensystem hinein leuchtete – aber auch duzrch die Energiestrahlen, weit in das Universum als Leuchttuzrm wirkte.........

Diese Pyramide war ein astronomisch-physikales Monument für die Raumfahrer, wie für die Nachfahren der Menschen, die eines 'Tages die Geheimnisse der Pyramide lesen könnten.......

Via: History Tribune hat einen Beitrag
geteilt.


What pyramids originally looked like. They were white with the tip made of gold.
Wie Pyramiden ursprünglich aussahen. Sie waren weiß mit der Spitze aus Gold.

Bild könnte enthalten: Himmel, im Freien und Natur

What pyramids originally looked like. They were white with the tip made of gold.
Wie Pyramiden ursprünglich aussahen. Sie waren weiß mit der Spitze aus Gold.
 
 

...........................................................................................................

Zweiter Raumhafen in Peru?

18. 05. 2020

Dieses Foto erinnert sehr an ein ähnliches Bauwerk in Südamerika wie auf Mars und Mond. Und es ist von dieser Luftaufnahme strukturell als eine technisch geplante Anlage zu erkennen wie es stark an eine Art Flughafen, in diesem Falle Raumhafen, erinnert. Wobei das Alter wohl auch aufgrund der vielen massiven Ruinenreste, die in Teilen in der Gegend verstreut herumliegen, wohl in die zig- bis hunderttausende von Jahren gehen dürften.

ttaueGeerSstirernp ouansSmor h1er1ec:31dsnl ·
Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Keine Fotobeschreibung verfügbar.
technische Artefakte....

Geheimnisse von Peru...
 
 
.....................................................................................................................................................................................

BAGDAD – Antike Hinterlassenschaften, die keines Kommentares bedürfen.....

10. 05. 2020
Via: Mario Digiacomo hat einen Beitrag
geteilt.



Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Im Nationalmuseum des Irak in Bagdad werden Kunstwerke und Artefakte aus Sumera, Babylonisch, Akadisch, Assira und Caldea aufbewahrt. Trotz der Plünderung nach ...
 

............................................................................................................

 
Prähistorische Überlieferungen und Auswertungen:

09. 05. 2020

Via: Troy StingRay hat einen Link
geteilt.


The #Sumerian#Babylonian#Akkadians, Or #Assyrians, Sanskrit Texts That Dates Approximately Around 7 Thousands B.C. Talked About Their Ancient #Gods That Descendant From The #Heavens "Meaning #Stars Or #Space Here" Thousands Of Years Ago, Who Gave Them #Technologies, #Wisdom & #Knowledge As Well, 2 Start Off Mankind's First Advanced Civilization Here On #Earth!? They Called Themselves The #Anunnaki From #Nibiru The Tenth Lost #Planet Of Our Solar System!? They We're Major #Deities Of The #Mesopotamian Pantheon In The #Mesopotamia Region! Nowadays Called #Irak In The Middle East!
?
#Disclosure2020! ?
Die #Sumerischen#Babylonischen#Akkadianer, oder #Assyrer, Sanskrit-Texte, die etwa 7 Tausende v. Chr. über ihre alten #Götter gesprochen, die aus den #Himmel "bedeutet #Sterne oder #Weltraum hier" Tausende Jahre, wer Habe ihnen #Technologien, #Weisheit & #Wissen gegeben, 2 Starte die erste fortgeschrittene Zivilisation der Menschheit hier auf #Erde!? Sie nannten sich selbst die #Anunnaki von #Nibiru, der zehnte verlorene #Planet unseres Sonnensystems!? Sie sind große #Gottheiten des #Mesopotamischen Pantheons in der Region #Mesopotamien! Heutzutage im Nahen Osten #Irak angerufen!
?
#Disclosure2020! ?
·

Have you ever wondered why schools teach so little if anything about the world’s first advanced civilization? The Anunnaki Creation story is presented in the following video. Some 445,000 years ago, the so-called “creators” came to our planet. They were known as Anunnaki, which means, “those...
knowledgetime.net
Have you ever wondered why schools teach so little if anything about the world’s first advanced civilization? The Anunnaki Creation story is presented in the following video. Some 445,000 years ago, the so-called “creators” came to our planet. They were known as Anunnaki, which means, “those...
 
 

............................................................................................................

Millionen von Jahren alte Zivilisationsspuren auch auf dem Mond....

30. 02. 2020

Wie in den Überlierferungen der Ägypter zu lesen ist, so ist auch der Mond einmal ein stationärer Planet gewesen mit Athmosphäre und Bewohnern. Hier sind die Spuren zu entdecken!

Tracce evidenti di elementi artificiali sulla Luna
Via: Tosi Paolohat einen Link
geteilt.


Qualcuno è stato e forse è ancora sulla Luna da ben prima del famoso allunaggio americano, queste immagini ci dicono qualcosa al riguardo. Soundtrack: Requie...
youtube.com
Qualcuno è stato e forse è ancora sulla Luna da ben prima del famoso…
Qualcuno è stato e forse è ancora sulla Luna da ben prima del famoso allunaggio americano, queste immagini ci dicono qualcosa al riguardo. Soundtrack: Requie...
 

...........................................................................................................................................................................................
 
Das Geheimnis des Nichtgeheimnisses der „roten Pyramide“

  1. 03. 2020

Die von der Forschung festgestellten anitken Hinterlassenschaften wie Funde zu den Angaben der berühmten „roten Pyramide“ erscheinen richtig. Was nicht stimmig ist, ist der Umstand, als das es eine der ältesten Pyramiden sein könnte. Denn die wirkliche Pyramide der Pyramiden ist die sogenannte „große Pyramide“ Hierbei ist anzumerken, das die „rote Pyramide“ ein Nachbau der sogenannten „großen Pyramide“ ist, die hier vom Pharao „Snofru“kopiert wurde und er diese übertreffen wollte. Diese stand lange da und die Knickpyramide war eine der ersten Versuche eines Nachbaues, wobei die „rote Pyramide“ der „großen Pyramide“ endlich entsprach.

Anders als die „große Pyramide“ hat die „rote Pyramide“ etliche Hiinweise auf Zweck wie Erbauer geschaffen. Wobei auch die Innensstruktur eine völlige andere ist, als die der „großen Pyramide“

Wir dürfen resp. müssen davon ausgehen, die Nachfolgedynastien der Wissensbewahrer als Pharao wie deren göttlichen Nachfolge, hat diese entsprechend angespornt. Und diese Dinge verraten ebenfalls die Bauhandschriften. Die „rote Pyramide“ weist eine völlig andere Bauhandschrift wie architektoschnische und deren sonstigen mathematisch-pyhsikalischen Botschaften aus, wie auch die Baublöcke völlig andere sind.  Die rote Pyramide ist nur ein Denkmal vom Pharao „Snofru“ als seine Hinterlassenschaft seiner Größe, Mächtigkeit wie eine Fackel für die Nachkommenschaften, als Grabmal.

Die „große Pyramide“ jedoch ist vom „aufgestiegenen Atlanter“ vor Jahrtausenden zuvor erbaut und als Hinterlassenschaften für Menschen, die den Weg der Weisheit, also der Forschung, verfolgen und eines Tages seine Botschaften in Stein, verstehen werden. Diese Dinge finden sich in keiner weiteren Pyramide nach der Sintflut. Allein das Gizeplateau hat diese Hinterlassenschaften, die an die alten Zeiten der Vorängerzeiten der Menschheit, wie ihrer universiellen Verbindungen, dokumentieren.