in FB https://www.facebook.com/groups/weltraumarchaeologie/ https://vk.com/weltraumarchaeologie
weltraumarchaeologie - space archaeology  
 
  Begegnungen der 3. Art.... 29.01.2023 09:15 (UTC)
   
 
die faszinierende Realitäten enthielten. Diese Realitäten wurden von den Mainstream-Wissenschaften fast vollständig ignoriert.
https://www.weltraumarchaeologie.de/Begegnungen-der-3-.--Art-.--.--.--.-.htm
..............................................................................................................................

Die Wahrheiten zu UFO-Ereignissen von Prof. Dr. David Jacobs – Angriff auf die Erde.....

 

26. 01. 2023

David Michael Jacobs (geboren am 10. August 1942)

ist ein amerikanischer Historiker und kürzlich pensionierter außerordentlicher Professor für Geschichte an der Temple University, der sich auf die amerikanische Geschichte des 20. Jahrhunderts spezialisiert hat. Jahrhunderts. Jacobs ist besonders im Bereich der Ufologie für seine Forschung und das Verfassen von Büchern zum Thema Entführungen durch Außerirdische bekannt. Er hat zahlreiche Vorträge gehalten, wurde interviewt und nahm an zahlreichen Fernseh- und Radiosendungen zum Thema Entführungen durch Außerirdische teil David Jacobs hat fünf Bücher über das Thema UFOs und angebliche Entführungen durch Außerirdische geschrieben. In den letzten Jahren hat Jacobs öffentlich argumentiert, dass die Beweise aus seiner Forschung, die manchmal die Verwendung von hypnotischen Regression mit angeblichen Alien-Entführungen zusammen mit traditionellen Interview-Techniken, behauptet, dass Alien-Mensch-Hybriden in einem verdeckten Programm der Infiltration in die menschliche Gesellschaft mit möglicherweise das endgültige Ziel der Übernahme der Erde beteiligt waren. Er behauptet, dass einige seiner Forschungssubjekte diesen Hybriden beibringen, wie man sich in die menschliche Gesellschaft einfügt, so dass sie nicht von Menschen unterschieden werden können, und dass dies weltweit geschieht.

Werner Cekal

  · YouTube  ·

Muss man gesehen haben! Irgendwie bedenklich! Das anzuschauen ist sehr interessant, über UFOs- die Realität ist sehr verstörend!. Da ist der Übersetzer im Untertitel!

  ·   ·

https://www.youtube.com/watch?v=sTECCSFopQU

.......................................................................................................

Die Herkunft der „kleinen Grauen“

17. 01. 2023

Es gibt ja viele Berichte bis in die Prähistorie und Botschaften, eine Art Bibliothken wie Dokumente in Stein, Bildern und Schrift, die immer wieder darauf Hinweis geben, es gab und gibt unterschiedliche Wesenheiten als Besucher mit unterschiedlichen Herkünften. Diese Tatsachen sich schlicht nicht zu leugnen, da die Auskünfte, die weltweit zu finden sind, kaum von „1000 Igel und Ihren Weltwanderschaften“ erstellt wurden.

Nun haben wir aber aus der Überlieferung eine interessante Mitteilung aus dem Ägptischen, welche aussagt, die Götter kamen aus den Plejaden, besiedelten den Planeten „NUT/NUN“ (Götterbild in Ägypten) und nach der dortigen Katastrophe, wurde der Mars als neues Zentrum entwickeln. An dieser Stelle wird berichtet, das der Mars bereits eine Wesenheit besaß von kleinen Wesenheiten, die nicht weit entwickelt waren und unter dem Martsboden wie in Höhlen wohnten. Mit diesen ging man eine Symbiose ein und die Plejadenwesen bildeten nun diese aus und führten sie auch in die Raumfahrt ein.

Nach dem Weltraumkrieg und der Zerstörung des Mars, der den Mars förmlich umflügte wie die Oberfläche lebensunfähig werden ließ wie Alles zerstörte, was es dort einst gab, haben wohl die „kleinen Grauen“ vom Mars, zwar mit großer Schädigung, ein Überleben gesichert und ihr Gesellschaft im Mars, neu aufgebaut.

Aufgrund dieser alten Hinweise der Weltraumarchaeologie, wie die vielen Hinweise auch anderer Besucher auf der Erde, die ihre Sternenzeichen und Götterbotschaften hinterlassen haben und die Erde nun als Nachlass gemeinsam verwalten, darf davon ausgegangen werde, dass die „kleinen Grauen“, die bei uns auf Erden förmlich ein und ausgehen, eben die Nachfahren vom Mars sind, wie sie wohl auch großen Einfluß auf die Entstehung der heutigen Menschheit haben, da sie das alte Wissen ihrer Götterfreunde, ihr Wissen erhalten haben, das sie hier neu begründeten.

UFO & Alien Sightings Footage·

Hello World

......................................................................................................

Die Wahrheiten über unsere göttlichen Vorfahren wie Besucher.....

18. 12. 2022

 

Texte von vor 6.000 Jahren zeigen, dass „Raumschiffe uns besucht haben“


UFOs und Aliens Geheimnis

  1. Dezember 2022

     

    Die wahre Geschichte der Menschheit ist viel faszinierender als das, was uns die Geschichtsbücher erzählen. Wussten Sie, dass es Tausende von Jahren alte Texte gibt, die gedankengesteuerte Fahrzeuge, Technologien wie Levitation und Antigravitation sowie Raumfahrzeuge von anderen Planeten erwähnen? Tatsächlich gibt es so viele Dinge, die absichtlich aus den Geschichtsbüchern weggelassen wurden, als ob die Gesellschaft nicht dazu bestimmt wäre, die wahre Geschichte und den Ursprung des Menschen zu kennen. Während viele Menschen das alte Sumer oder das alte Ägypten als zwei der interessantesten alten Zivilisationen der Erde betrachten, ist die Wahrheit, dass jede alte Kultur auf ihre eigene Weise schön ist und auf unterschiedliche Weise zur Zivilisation beigetragen hat. Wenn wir uns das alte Indien ansehen, werden wir entdecken, dass viele Verweise auf die faszinierendsten alten Texte aller Zeiten gemacht werden. Das alte Indien hat eine der längsten Geschichten der Welt und seine größten alten Texte, die Veden genannt werden, sind eine der größten alten Schriften auf dem Planeten Erde. Interessanterweise sprechen diese jahrtausendealten Texte von „fliegenden Fahrzeugen, die Ihren Kontinent vor mehr als 6.000 Jahren besucht haben“. Die in vedischem Sanskrit verfassten Texte bilden die älteste Schicht der Sanskrit-Literatur und die ältesten Schriften des Hinduismus. Viele finden diese alten Texte faszinierend und verwirrend zugleich. Das alte Buch von Vaimanika Shastra oder The Science of Aeronautics erwähnt unglaubliche Details von gedankengesteuerten Fahrzeugen, dank einer Technologie – die heute verloren ist – auf die alte Kulturen zugegriffen haben. Aber diese faszinierenden Schriften erwähnen nicht nur gedankengesteuerte Fahrzeuge, sie beschreiben auch faszinierende Technologien wie Levitation und Anti-Schwerkraft, futuristische Technologien, die vor mehr als 6.000 Jahren auf der Erde vorhanden waren. Viele Forscher betrachteten das heilige Buch von Vaimanika Shastra als Leitfaden für den Weltraum, die Raumfahrt und die interstellare Reise. Um zu verstehen, was uns das Vaimanika Shastra sagt, wenden wir uns an einen bekannten Sanskrit-Gelehrten namens Dr. V. Raghavam, der über 120 Bücher und 1.200 Artikel geschrieben und 1966 den Sahitya Akademi-Preis für Sanskrit gewonnen hat. Laut Dr. V. Raghavam lebten vor Tausenden von Jahren Menschen auf anderen Planeten und außerirdische Wesen besuchten unsere Vorfahren. Dr. Raghavan wird mit den Worten zitiert: „Fünfzig Jahre Forschung zu diesem alten Werk haben mich davon überzeugt, dass es Lebewesen auf anderen Planeten gibt und dass sie die Erde bereits 4000 v. Chr. besuchten.“ Er erklärt weiter: „Es gibt eine Fülle faszinierender Informationen über Flugmaschinen, sogar fantastische Science-Fiction-Waffen, die in Übersetzungen der Veden (Schriften), hinduistischen Epen und anderen alten Sanskrit-Texten zu finden sind.“ Viele andere Gelehrte und Autoren stimmen Dr. Raghavan zu. Es gibt im Mahabharata und Ramayana eine große Menge schriftlicher Beweise, in denen wir alle Arten von Technologien finden können. Dr. AV Krishna Murty, Professor für Luftfahrt am Indian Institute of Science in Bangalore, sagt: „Es ist wahr“, sagt Dr. Krishna Murty, „dass sich die alten indischen Veden und andere Texte auf Luftfahrt, Raumschiffe, Flugmaschinen, alte Astronauten. „Ein Studium von Sanskrit-Texten hat mich davon überzeugt, dass das alte Indien tatsächlich das Geheimnis des Baus von Flugmaschinen kannte und dass diese Maschinen nach Raumfahrzeugen von anderen Planeten entworfen wurden.“ Es scheint, dass, egal wohin wir gehen und egal wo wir sind, alle alten Kulturen faszinierende Details erwähnen, die von Mainstream- und Mainstream-Gelehrten missverstanden werden. Es gibt zahlreiche antike Texte, die auf Stücke einer „vergessenen Geschichte“ und einer „verborgenen Geschichte“ hinweisen. Die alte indische Geschichte ist sicherlich einer dieser missverstandenen Teile der Menschheitsgeschichte. Nachdem wir uns alle Beweise angesehen haben, müssen wir uns fragen: Ist es an der Zeit, unsere Geschichtsbücher zu ändern?

UFO Discovery

 

Texts from 6,000 years ago reveal that “spaceships visited us”

 

https://mystery.freshnews87.com/texts-from-6000-years-ago-reveal-that-spaceships-visited-us/?fbclid=IwAR3sw_5qJvTvibI6TTHUXdb76Ph-JPqNOBxCij93Fvu7B8wBshurZ9LFKvU



..............................................................................................................................

Auch in Russland – Warnungen an die Menschen....

07. 08. 2022

Diese Dokumente sind keine wirklichen Angriffe der ET, sondern bestenfalls Warnschüsse als Beispiel, wozu sie in der Lage sind und wir Ihnen nötigenfalls hilflos ausgeliefertn, wenn wir Menschen nicht mit unseren Kriegen und Atomtreiberein aufhören. Vergleichbare Warnungen haben auch die USA erhalten!

Man sollte sie ernst nehmen!

Alien Media

Police’s Dash Cam Filmed Huge UFOs Sending Beams of Light – It Happened Russia

Police’s Dash Cam Filmed Huge UFOs Sending Beams of Light – It Happened Russia

news-intact.com

Police’s Dash Cam Filmed Huge UFOs Sending Beams of Light – It Happened Russia

https://news-intact.com/polices-dash-cam-filmed-huge-ufos-sending-beams-of-light-it-happened-russia-26764/?fbclid=IwAR2D_EdKFXaCd1JmDab0jAt6EE4ptPdwLaEa7OPLUEjO5xjzKsvDEYmhlpA


.............................................................................................................................

Die Welt am Scheidepunkt.....

  1. 07. 2022

      

Mit dem Wechsel des ÄON der Fische (Christenzeit) in das nun begonnene neue ÄON des Wassermanns, wird sich auch die Zukunft der irdischen Zivilisationen entscheiden.

Alle Überlieferungen der Vergangenheiten wie der Lehren menschlicher Zivilisationsgrundlagen des Humanismus in Legenden, Mythen wie Religioen verpackt, sprechen eine deutliche Sprache. Wir irdischen Wesenheiten sind auf einer Urform irdischer Lebensform von den Göttern entwickelt worden,. Nach neuesten Forschungen sind diese zur Zivilisationsformen urplötzlich vor ca. 200.000 Jahren enstanden und über die Zeiten von den Göttern begleitet worden.

In diesen nun als Homo Sapiens Sapiens gefundene Endform göttlicher Gestaltungen, finden wir nun die sieben Wesenheiten von einst wieder, die nach dem großen Weltraumkriege vor ca. 1.8 Millionen von Jahren, die Erde terraformt haben wie uns Menschen auf den Weg. Wir sind ein Experiment kosmischer Wesenheiten, die die Galaxis wie unser Sonnensystems einst besiedelten und kollonisierten. Nach dem großen Weltraumkrieg fand dann ein kosmischer Freiden statt, um ein deartiges Desaster zukünftig zu vermeiden. Und seit dem wird die Erde ständig aufgesucht und begleitet. Wie aus allen historischen Überlieferungen wie Aufzeichnungen belegt ist.

Heute, nach so vielen ÄON irdischer Entwicklung dieser neuen Besiedelung der Erde durch nun sieben Grundrassen kosmisch-irdischen Ursprungs, die eben ein Experiement der Wesenheiten des Kosmos darstellen, ob diese sich in einer Welt in Gemeinsamkeit als eine Wesenheit finden könnten, wird in diesem ÄON beendet werden.

Leider sieht es so aus, als würde das Experiment schief gehen und die Menschentypen werden ihre Weltzivilisationen selbst zerstören. Die Frage, die sich nun ergibt und auch im Zusammenhang mit den gewaltigen Aufmärschen von Raumschiffen einhergeht, ist die Frage, werden sie die Menschen vor der Selbstvernichtung retten? Es bestehen ja bereits Direktkontakte in die höhern Staatsebenen einiger Staaten. Ob diese jedoch eingreifen, die Menschheit friedlich werden zu lassen, sei jedoch bezweifelt. Denn offensichtlich gibt es under den kosmischen Wesenheiten eine Vereinbarung, die ein Eingreifen verbieten. Und so müssen wir wohl davon ausgehen, man wird nicht eingreifen, sollten die Erdlinge sich selbst den Todesstoß eines weltweiten Atomkrieges antun.

Der Grund ist relativ einfach. Wir sind eben nur ein Experiment von Lebensformen, die Ihre Chance hatten, „um zu Sitzen zur Rechten Gottes“ Erreichen wir das nicht, sind wir es nicht wert, erhalten zu werden. Die Erde würde also von unserer Art gereinigt, es würde ein neues Terraforming geben wie eine Neubesiedeluntg mit Wesenheiten, die wir heute nicht kennen. Und die Menschheit würde im Zeitlauf der kosmischen Geschichte vergehen und ihre Spuren wie ihr Bestehen, würden in der Ewigkeit vergessen. Es wird uns nie gegeben haben. Bestenfalls als Legende.

In welche Richtung nun die Entwicklung und Geschichte der heutigen Erdlinge sich einpendelt wird, wird in diesem ÄON entschieden und die Entscheidung könnte in den kommenden Jahren oder gar Monaten fallen.

Womöglich mit dem Vazit: "Expermiment mißlungen....."

..............................................................................................................................

Immer wieder Roswell – wer ist bei wem Besucher?

  1. 04. 2022


Außerirdische Metallsplitter bei Roswell gefunden!

Matrixblogger 7. Juli 2018

Leave a Comment on Außerirdische Metallsplitter bei Roswell gefunden!

Posted in Ausserirdische, Aliens, UFOs Teilen: TwitterFacebookLinkedinRedditVKTelegram

Ein Geologe fand außerirdische Metallsplitter bei der berühmten UFO-Absturzstelle in Roswell. Er kann wissenschaftlich beweisen, dass diese Fundstücke nicht von der Erde stammten und dass der damalige Absturz eines extraterrestrischen Raumschiffs den Tatsachen entsprach. Der Geologe Frank Kimbler, Professorassistent für Geowissenschaften am New Mexico Militärinstitut, studiert seit sieben Jahren die berüchtigte Absturzstelle. Er ist dutzende Male zu der Absturzstelle, ungefähr 120 km nördlich von Roswell, New Mexico gefahren, um vergessene Bruchstücke zu sammeln, die auf Beweise für außerirdisches Leben untersucht werden könnten… Kimbler geht davon aus, dass er Beweise gefunden hat, die belegen könnten, dass das Raumschiff, das vor mehr als 70 Jahren über Roswell abgestürzt ist, außerirdisch war.
https://www.matrixblogger.de/ausserirdische-metallsplitter-bei-roswell-gefunden/

Dieser Artikel wurde verfasst von © Matrixblogger.de